Semantic Web Technologies

V
4
Karlsruher Service Research Institute (KSRI)
Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren (AIFB)
Veranstaltungen im Fach Informatik
Sure-Vetter, Acosta Deibe, Käfer
KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
SS 20

Das Ziel des semantic Web ist die Bedeutung (Semantik) von Daten im Web für intelligente Systeme z.B. im E-Commerce und in Internetportalen nutzbar zu machen.

Eine zentrale Rolle spielen dabei die Repräsentation von Wissen in Form von RDF und Ontologien, die Bereitstellung der Daten als Linked Data, sowie die Anfrage von Daten mittels SPARQL. In dieser Vorlesung werden die Grundlagen der Wissensrepäsentation und -verarbeitung für die entsprechenden Technologien vermittelt sowie Anwendungsbeispiele vorgestellt. 

Folgende Themenbereiche werden abgedeckt:

  • Resource Description Framework (RDF) und RDF Schema (RDFS)
  • Web Architektur und Linked Data
  • Web Ontology Language (OWL)
  • Anfragesprache SPARQL
  • Regelsprachen
  • Anwendungen

Lernziele:

Der/die Studierende

  • besitzt Grundkenntnisse über Ideen und Realisierung von Semantic Web Technologien, inklusive Linked Data
  • besitzt grundlegende Kompetenz im Bereich Daten- und Systemintegration im Web
  • beherrscht fortgeschrittene Fertigkeiten zur Wissensmodellierung mit Ontologien

Empfehlungen:

Informatikvorlesungen des Bachelor Wirtschaftsinformatik Semester 1-4 oder gleichwertige Veranstaltungen werden vorausgesetzt. Kenntnisse im Bereich Modellierung mit UML sind erforderlich. 

Arbeitsaufwand:

  • Gesamtaufwand bei 4,5 Leistungspunkten: ca. 135 Stunden
  • Präsenzzeit: 45 Stunden
  • Vor- und Nachbereitung der LV: 60 Stunden
  • Prüfung und Prüfungsvorbereitung: 30 Stunden

Kommentare

Bitte logge dich ein, um Kommentare lesen zu können.

Termine

  • Mi, 11:30 - 13:00
    05.20 1C-04

Bewertungen

(1)

Bitte logge dich ein, um Bewertungen sehen zu können.